. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Betriebsbesichtigung Soennecken

Inhalt

13. Juni 2019 Betriebsbesichtigung Soennecken

Am Dienstag, 19. März 2019 machten sich die beiden Fachklassen der Lagerlogistik des Werner-Richard-Berufskollegs auf den Weg zur Betriebsbesichtigung bei der Firma Soennecken in Overath.

Gemeinsam mit Lehrer*innen und den Ausbildern erhielten sie spannende Einblicke in die Arbeitsabläufe des führenden Systemgroßhändlers Deutschlands für Bürokommunikation und -material. Neben dem Overather Logistikzentrum als Logistikstandort für Warensendungen, angefangen von H-Milch und Schokolade, bis hin zu Büromaterialien, Druckern und Co, sichert Soennecken sein Wachstum auch für die kommenden Jahre durch ein in Norddeutschland zweites entstehendes Logistikzentrum ab.

In den Bereichen Wareneingang, Kommissionierung, vollautomatisiertes Hochregallager, Warenrücksendungen und Versand bekamen die Auszubildenden Informationen über die verschiedenen Arbeitsabläufe und viele automatisierte Prozesse. Als besonders bemerkenswert empfanden die Auszubildenden die „schnellen Abläufe an den Packstationen“.

Besonders das vollautomatisierte Hochregallager und der IT-gestützte Kommissionierdialog „AutoStore-Lager“ bietet auf 300 qm für zusätzliche 6000 Artikel einen schnellen Zugriff. Der Materialfluss wird immens erleichtert, so dass das Interesse hier besonders groß war und Anlass gab, viele Fragen zu stellen, die die beiden Mitarbeiter geduldig beantworteten.

„Uns hat es gut gefallen, dass der Betrieb nicht nur vorbildlich ausbildet und neue Mitarbeiter sucht, sondern auch uns ein Praktikum angeboten hat!“, freute sich der Auszubildende Tim.

Nach anderthalb Stunden endete die spannende Führung mit einem gemeinsamen Picknick am Altenberger Dom, wo sich alle einig waren: „Dieser Ausflug hat sich gelohnt!“

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg

»Lernen macht Spaß...«

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg