. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Siebte Turnier-Auflage kommt wieder gut an

Inhalt

01. Juli 2019 Siebte Turnier-Auflage kommt wieder gut an

Es ging um Sport und Geselligkeit: Fußballer ohne und mit Behinderung kickten beim Turnier auf dem Sportplatz Schöllinger Feld wieder gemeinsam.

Zum siebten Mal hatte Werner Walther, als Mitarbeiter des Berufsbildungswerks der Evangelischen Stiftung Volmarstein mittlerweile im Ruhestand, dieses Turnier organisiert.

Am Ende gewann das inklusive Team, das aus Spielern des BBW und des SuS Volmarstein bestand. Wie üblich, ging der Erlös des Turniers an das Werner-Richard-Berufskolleg. Diesmal wurde eine große LED-Uhr angeschafft, die bei Sportwettbewerben wie ein Countdown herunterzählt.

Für „sein“ Turnier hatte Werner Walther wieder über 20 Unterstützer gewonnen: Neben der Firma ABUS waren es vor allem örtliche Geschäftsleute, die gespendet hatten. Mitarbeiter des BBW und Lehrer des Berufskollegs halfen vor Ort tatkräftig mit – als Grillmeister, Schiedsrichter oder Spielplan-Tüftler. Auch das THW und das Deutsche Rote Kreuz waren mit von der Partie.

Ricarda Kerger, Auszubildende Berufsbildungswerk

»Hier weiß ich wofür ich lerne!«

Ricarda Kerger, Auszubildende Berufsbildungswerk